Wissenswertes über unsere Arbeit

Was sind eigentlich Straßenkinder? Beispiel: Ukraine

Mehr als 100 Millionen Kinder weltweit ab dem Alter von vier Jahren arbeiten und leben auf der Straße. Ca. 40 Millionen davon sind „echte“ Straßenkinder: Obdachlose, Ausreißer, verlassene Kinder, Waisen und Kinder ohne elterliche Fürsorge. Allein in der Ukraine wird die Anzahl der Kinder, die um das tägliche Überleben auf der Straße kämpfen, auf mehr als 100.000 geschätzt. Sie wurden entweder von ihren Eltern ausgesetzt oder misshandelt und sind deshalb geflohen. Oft haben sie gar keine Eltern mehr und verkriechen sich in Häuserruinen, Kellern oder in der Kanalisation.
Um zu überleben, müssen Straßenkinder stehlen, betteln oder sich sogar prostituieren. Mangelerscheinungen durch schlechte Ernährung, unzureichende Kleidung und Hygiene, sowie die desolate medizinische Versorgung hinterlassen ihre Spuren. Im Vergleich zu westlichen Ländern ist die Sterblichkeitsrate in der Ukraine in allen Altersstufen deutlich höher.
In dieser Rubrik finden Sie immer wieder aktuelle Berichterstattungen über die Arbeit von Aktion Straßenkinder e. V. und interessantes und Wissenswertes über die Lage der Straßenkinder weltweit. Dazu gehören: Flyer, TV & Presseberichte.
Damit können Sie uns gerne unterstützen und unsere Arbeit bekannt machen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Gerne senden wir Ihnen auch Informationsmaterial, damit Sie unsere Vision von einer besseren Welt für unsere Kinder weitertragen können.

 

Presse

Wichtige Info für Sie:

In Kürze finden Sie hier wieder unsere neuesten Presseartikel und liefern Ihnen auch interessantes Informationsmaterial über unsere Arbeit. Für Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an Herrn
Uwe Waltersbacher, 07166-9136-0